Vita

Jens Hoffmann

 

geboren am 3. August 1992, studierte Kirchenmusik mit Hauptfach Chor- und Orchesterleitung und Orgel, Lied- und Oratoriengesang, alte Musik (M. Performance) sowie Gregorianik an der Folkwang Universität der Künste in Essen, der Hochschule für Musik Saar, der Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg und der Schola Cantorum Basiliensis. Zu seinen Lehrern zählten u.a. Prof. Andreas Rothkopf, Prof. Georg Grün, Andreas Schneidewind. Prof. Dr. Gerhard Luchterhand und Prof. Dr. Stefan Klöckner.

Er beschäftigt sich interdisziplinär als Dirigent und Organist vor allem mit historischer und experimenteller Aufführungspraxis und deren Umsetzung in der Ensemblearbeit.

Wichtige künstlerische Impulse erhielt er durch die Arbeit mit Alexander Lauer (Münster), Jean-Pierre Leguay und Jean Guillou (Paris), Prof. Adriano Martinolli (Trieste), Ton Koopman, sowie Prof. Andreas Hermann (München).

Er fungiert als Kantor und Leiter der Chormusik an der Stadtkirche Baden (AG) und bekleidet das Amt des Hauptorganisten der Pfarrei St. Anton Wettingen. Zudem ist er künstlerischer Leiter des Chors der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften 'alpha cappella'